merken
PLUS Bautzen

Gesundbrunnen: Polizei ermittelt nach Brand

Am Sonntagabend standen nahe eines Spielplatzes eine Wiese und Sträucher in Flammen. War es Brandstiftung?

Einen Feuerwehreinsatz gab es am Sonntagabend im Bautzen Stadtteil Gesundbrunnen.
Einen Feuerwehreinsatz gab es am Sonntagabend im Bautzen Stadtteil Gesundbrunnen. © Lausitznews/Ricardo Herzog

Bautzen. Gebrannt hat es am Sonntagabend im Bautzener Stadtteil Gesundbrunnen. Im Bereich des Abenteuerspielplatzes in der Gesundbrunnenmulde standen eine Wiese, Sträucher und kleine Bäume in Flammen. Laut Katharina Korch von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz war eine Fläche von rund 100 Quadratmetern betroffen.

Anzeige
Volleyball-Supercup 2020 in Dresden
Volleyball-Supercup 2020 in Dresden

Das gab es noch nie: Der Supercup kommt nach Dresden in die Margon Arena und Ihr könnt live dabei sein! Sichert Euch jetzt online Tickets und unterstützt das Team.

Die Bautzener Berufsfeuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Es besteht der Verdacht der Brandstiftung. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt das Polizeirevier Bautzen entgegen. (SZ)

Kontakt Polizeirevier Bautzen: Telefon 03591 3560

Auf rund 100 Quadratmetern verbrannten Gras und Sträucher.
Auf rund 100 Quadratmetern verbrannten Gras und Sträucher. © Lausitznews/Ricardo Herzog

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen