merken
PLUS Bautzen

Geht in Göda ein Brandstifter um?

Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage musste die Feuerwehr ausrücken. Diesmal standen Reifen in Flammen. In allen Fällen ermittelt die Kripo.

Mehrere Reifen standen in der Nacht zu Freitag in der Nähe von Kleinpraga in Flammen.
Mehrere Reifen standen in der Nacht zu Freitag in der Nähe von Kleinpraga in Flammen. © Rocci Klein

Göda. Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage hat es jetzt in der Gemeinde Göda gebrannt - und im Dorf geht die Befürchtung um, dass jemand absichtlich Feuer legt. In der Nacht zu Freitag standen an der Straße zwischen Birkau und Kleinpraga mehrere Reifen in Flammen. Gegen 1 Uhr wurden die Feuerwehren aus Göda, Spittwitz, Birkau und Prischwitz alarmiert. Sie löschten das Feuer. 

Augenzeugen berichten, dass sich der Vorfall nur wenige Meter von der Stelle ereignet hat, wo am Donnerstagmittag Waldboden brannte und von Feuerwehrleuten gelöscht werden musste. 

Anzeige
Sachsenmilch bildet Milchtechnologen aus
Sachsenmilch bildet Milchtechnologen aus

Das Unternehmen aus Leppersdorf sucht Azubis für einen Beruf mit Zukunft - und hat eine Menge zu bieten.

Ein weiteres Feuer hatte es in der Nacht zu Dienstag am Jugendclub in Göda gegeben. Dort stand gegen 2 Uhr ein Holzstapel, der am Gebäude lagerte, in Flammen. Dach und Fassade des Hauses wurden beschädigt. Schlimmeres konnten Feuerwehrleute verhindern.

Weiterführende Artikel

Feuer in Wohnblock offenbar gelegt

Feuer in Wohnblock offenbar gelegt

In Göda brannte es am Dienstag auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses. Nach ersten Ermittlungen hat die Polizei einen schlimmen Verdacht.

In allen drei Fällen ermittelt die Kriminalpolizei wegen Verdacht auf Brandstiftung, bestätigt Kai Siebenäuger von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz. Zu Ergebnissen gibt es bisher noch keine Aussagen. (SZ)  

So sah es am Brandort an der Straße zwischen Kleinpraga und Birkau aus, nachdem Feuerwehrleute die Flammen gelöscht hatten.
So sah es am Brandort an der Straße zwischen Kleinpraga und Birkau aus, nachdem Feuerwehrleute die Flammen gelöscht hatten. © Rocci Klein

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen