merken
PLUS Löbau

Wieder brennt's am Sonnenplan

Nachdem Feuerwehren vorige Woche eine Halle des Geflügelhofs in Niedercunnersdorf löschen mussten, stand jetzt ein Wohnwagen in Flammen.

Symbolbild
Symbolbild © SZ

Wegen eines brennenden Wohnwagen sind am Montagmittag mehrere Wehren auf die Straße "Am Sonnenplan" in Niedercunnersdorf ausgerückt. Ursprünglich als kleiner Brand gemeldet, korrigierte die Rettungsleitstelle diesen noch auf der Anfahrt auf die mittlere Stufe.

"Als ersteintreffende Wehr konnten wir die Lage bestätigen", schreibt die Feuerwehr Niedercunnersdorf auf ihrer Facebook-Seite. Doch nicht nur der Wohnwagen brannte, die Flammen hatten sich bereits auf die nebenstehende Scheune ausgebreitet. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz und mehreren C-Rohren begangen die Kameraden mit der Bekämpfung. "Recht zügig konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden."

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Am zweistündigen Einsatz beteiligt waren noch die Feuerwehren aus Obercunnersdorf, Kottmarsdorf, Neueibau, Eibau und Ottenhain.  Auch ein Rettungswagen war zur Absicherung vor Ort. Verletzte gab es aber keine. Wie ein Polizeisprecher mitteilt, hat offenbar ein technischer Defekt zum Brand geführt. Der Schaden beläuft sich auf 25.000 Euro. 

Weiterführende Artikel

Rückblick: Alki-Ärger in der Platte

Rückblick: Alki-Ärger in der Platte

In einem Zittauer Wohnblock erleben Mieter unruhige Nächte - die Geschichte dazu ist die klickstärkste der Region seit Montag.

Cabrio brennt - Fahrer kann sich retten

Cabrio brennt - Fahrer kann sich retten

Auf der B96 in Neusalza-Spremberg ist am Dienstagnachmittag ein Renault in Flammen aufgegangen. Die Ursache konnte bereits gefunden werden.

Klickstark: Dreiländer-Brücken-Dilemma

Klickstark: Dreiländer-Brücken-Dilemma

Seit 2004 gibt's die Idee für einen gemeinsamen Übergang über die Neiße. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Rätselhafter Auto-Brand an der Rennstrecke

Rätselhafter Auto-Brand an der Rennstrecke

Auf einem Waldweg bei Lückendorf brennt ein Audi komplett aus. Die Polizei hat verschiedene Theorien.

Historische Bierbrauerei brennt nieder

Historische Bierbrauerei brennt nieder

In dem Gebäude im Liberecer Ortsteil Vratislavice (Maffersdorf) ist heute ein Feuer ausgebrochen. Beim Einsatz stürzte ein Kamerad durchs Dach.

Erst vorige Woche mussten mehrere Wehren auf dieselbe Straße ausrücken, weil eine Halle eines Geflügelhofs brannte. Darin rund 2.000 junge, männliche Puten, von denen ein Großteil verendete. Auch dort fürte nach Aussage der Polizei offenbar ein technischer Defekt zum Brand. Der Schaden: 50.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau