merken
PLUS Bautzen

Kellerbrand: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

In der Nacht zu Freitag stand in einem Mehrfamilienhaus in Kleinbautzen Papier in Flammen. Die Feuerwehr brachte zwei Bewohner mit der Drehleiter in Sicherheit.

Mit ihrer Drehleiter brachte die Bautzener Berufsfeuerwehr zwei Bewohner eines Blockes in Kleinbautzen in Sicherheit, als es im Keller des Hauses brannte.
Mit ihrer Drehleiter brachte die Bautzener Berufsfeuerwehr zwei Bewohner eines Blockes in Kleinbautzen in Sicherheit, als es im Keller des Hauses brannte. © Lausitznews/ens Kaczmarek

Kleinbautzen. Gebrannt hat es in der Nacht zu Freitag in einem Mehrfamilienhaus im Malschwitzer Ortsteil Kleinbautzen. Kurz nach Mitternacht wurden mehrere  Feuerwehren alarmiert. In einem Wohnblock am Kirchweg zog Rauch durchs Treppenhaus. "Kameraden der umliegenden Wehren versuchten unter ständigem Lüften, den Ursprung des Qualms zu finden", berichtet Anja Leuschner von der Pressestelle der Polizeidirektion Görlitz.

Im Keller wurde schließlich ein Regal mit Papier, das brannte, entdeckt. Das Feuer erlosch schließlich von selbst. Es entstand jedoch Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnencreme
Sommer, Sonne, Sonnencreme

Hier erfährst Du welchen Schutz und welche Pflege Deine Haut in den heißen Monaten wirklich braucht.

Die Berufsfeuerwehr Bautzen, die zur Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte alarmiert worden war, brachte mit ihrem Drehleiterfahrzeug zwei Bewohner aus einem oberen Stockwerk in Sicherheit, berichtet Paul Stübner, Pressesprecher der Bautzener Berufsfeuerwehr.  32-jährige Frau wurde durch den Rauch leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Alle anderen Mieter konnten nach Abschluss der Maßnahmen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

"Die Kriminalpolizei ermittelt aufgrund des Verdachts der schweren Brandstiftung", informiert Anja Leuschner. (SZ)

Im Keller eines Mehrfamilienhauses am Kirchweg in Kleinbautzen stand in der Nacht zu Freitag Unrat in Flammen. Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen.
Im Keller eines Mehrfamilienhauses am Kirchweg in Kleinbautzen stand in der Nacht zu Freitag Unrat in Flammen. Feuerwehrleute konnten den Brand schnell löschen. © LausitzNews/Jens Kaczmarek

Der Beitrag wurde am 3. Juli 2020 um 15.50 Uhr aktualisiert.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen