merken
PLUS Löbau

Solarmodul brennt auf Hausdach

Am späten Dienstagnachmittag rückt die Feuerwehr zu einem Einfamilienhaus in Neugersdorf aus. Es ist schon der zweite Einsatz an einem Tag.

Am Dienstagnachmittag brannte es in Neugersdorf an einem Einfamilienhaus.
Am Dienstagnachmittag brannte es in Neugersdorf an einem Einfamilienhaus. © R. Altmann-Kühr

Kurz vor 17 Uhr ist am Dienstag der Alarm bei der Stadtfeuerwehr Ebersbach-Neugersdorf eingegangen: Dachstuhlbrand an einem Einfamilienhaus in der Neugersdorfer Blumenstraße. Wie sich vor Ort herausstellte, berichtet Stadtwehrleiter Thomas Kriegel, ist das Warmwasser-Solarmodul auf dem Dach in Brand geraten. Die Bewohner des Einfamilienhauses haben sich selbst aus dem Haus gerettet, als sie das Feuer bemerkten. "Es wurde niemand verletzt", so der Wehrleiter. 

Ein weiterer glücklicher Umstand: Laut Kriegel ist kein großer Schaden im Inneren des Hauses entstanden, auch nicht durch das Löschwasser. Die Dampfsperre der Dachkonstruktion ist intakt geblieben und hat das Wasser draußen gehalten. "Mit ein bisschen Feingefühl", erklärt der Wehrleiter, "kriegt man das hin." Der Schaden liegt bei 40.000 Euro. "Eine Fremdeinwirkung ist vermutlich nicht gegeben", sagt Anja Leuschner von der Polizeidirektion Görlitz. Ein Brandursachenermittler wird am Mittwoch vor Ort sein.

Anzeige
Virtueller Hochschulinfoabend
Virtueller Hochschulinfoabend

[email protected]! Am 18. und 20. Mai 2021 bietet die HSZG bei zwei Onlineveranstaltungen Antworten auf alle Fragen rund um ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Der zweite Einsatz an einem Tag

Mit 42 Kameraden und neun Fahrzeugen ist die Stadtfeuerwehr vor Ort gewesen. Zwar ist das Feuer bald gelöscht, bis in den Abend sind die Feuerwehrleute aber mit Nacharbeiten beschäftigt. Sie holen die Reste des abgebrannten Solarmoduls vom Dach und auch Dachziegeln, die durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen sind und herabzustürzen drohen. 

Wegen des Großaufgebots an Technik, dass die Feuerwehr im Einsatz hatte, mussten die Blumenstraße und die Lessingstraße abgesperrt werden. 

Weiterführende Artikel

Kommt die Solarproduktion nach Deutschland zurück?

Kommt die Solarproduktion nach Deutschland zurück?

Der Schweizer Konzern Meyer Burger erwägt eine große Fertigung. Offen ist, wo die Fabrik entsteht.

Es ist schon der zweite Einsatz für die Feuerwehrleute an diesem Tag. Schon am Mittag hatten sie ein brennendes Auto auf der Rumburger Straße in Ebersbach löschen müssen. Und eine Woche zuvor brannte es ganz in der Nähe des Einfamilienhauses im Sozialen Möbelmarkt auf der Lessingstraße. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau