SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Große Wohnungen dringend gesucht

Familien finden in der Stadt oft keinen passenden Wohnraum. Das hat mehrere Gründe.

Von David Berndt
 5 Min.
Teilen
Folgen
Bautzen ist attraktiv für Touristen. Doch wer bleiben und in die Stadt ziehen will, hat es, vor allem wenn er eine große Wohnung sucht, nicht leicht.
Bautzen ist attraktiv für Touristen. Doch wer bleiben und in die Stadt ziehen will, hat es, vor allem wenn er eine große Wohnung sucht, nicht leicht. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Bautzen braucht mehr große Wohnungen für Familien. Davon ist Kirsten Schönherr überzeugt. „Und deswegen tun wir ja auch etwas“, sagt die Geschäftsführerin der Bautzener Wohnungsbaugesellschaft (BWB). An der Hegelstraße baut die Gesellschaft vier Häuser. Darin entstehen vier Fünf-Raum- und jeweils 16 Drei- und Vier-Raum-Wohnungen. Laut Schönherr gibt es bereits Vorverträge mit potenziellen Mietern. Der Einzug ist für Anfang 2021 geplant. „Die Interessenten kommen vor allem aus Bautzen und dem Umland. Wir haben aber auch Leute aus Dresden oder Freital dabei“, sagt Kirsten Schönherr. 

Helfen Sie mit, Sachsen familienfreundlicher zu machen. Hier geht es zu unserer Umfrage für den großen Familienkompass 2020.

An der Flinzstraße sollen ein Jahr später 18 weitere Drei- und Vier-Raum-Wohnungen in drei Häusern fertig werden. Auch dort baut die BWB, und auch dort richtet sie sich vornehmlich an junge Familien. Pro Quadratmeter werden im Schnitt sieben Euro Kaltmiete fällig.

An der Hegelstraße baut die Bautzener Wohnungsbaugesellschaft vier Mehrfamilienhäuser, in denen vor allem große Wohnungen für Familien entstehen.
An der Hegelstraße baut die Bautzener Wohnungsbaugesellschaft vier Mehrfamilienhäuser, in denen vor allem große Wohnungen für Familien entstehen. © SZ/Uwe Soeder

Eine junge Bautzener Familie wollte aber nicht so lange warten. Gegenüber Sächsische.de sagte der Familienvater, dass es schwierig gewesen sei, eine schöne und bezahlbare Vier-Raum-Wohnung in Bautzen zu finden. Jetzt sei die Familie nach Görlitz umgezogen. Dort seien die Auswahl größer und die Angebote günstiger, auch wenn ihm klar ist, dass sich die Görlitzer Stadtstruktur mit deutlich mehr Leerstand nicht mit der Bautzener vergleichen lasse. In den einschlägigen Immobilienportalen finden sich für Bautzen aktuell zwischen zehn und 20 Wohnungen, die mindestens vier Zimmer haben. In Görlitz sind es mehr als doppelt so viele.

Große Wohnungen geteilt

In ihrem Wohnkonzept vom Februar 2020 nennt die Stadt Bautzen als Ziel etwa „Planungen und Vermarktungsinitiativen mit besonderer Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern“ oder „für potenzielle Zuzügler“. Kirsten Schönherr ist selbst 2018 von Dresden nach Bautzen gezogen. „Bautzen braucht schon lange mehr größere Wohnungen. Für mich war es damals sehr schwierig, überhaupt eine Vier-Raum-Wohnung zu finden.“ Sie habe sogar eine Suchanzeige bei Ebay aufgegeben und viele Antworten bekommen. „Die Leute dachten aber alle, ich hätte was zu vermieten. Angebote habe ich da keine bekommen.“

Elke Kutschke vom gleichnamigen Immobilienbüro in Bautzen sagt ebenfalls, dass es mehr Vier- und Fünf-Raum-Wohnungen geben könnte. „Allerdings wechselt der Bedarf auch immer wieder. Noch vor fünf bis zehn Jahren waren große Wohnungen out.“ Viele Vermieter hätten damals aus einer großen zwei kleinere Wohnungen gemacht. „Die waren kurzfristig besser vermietbar, und es kostete die Eigentümer auch nicht so viel, wenn eine kleine Wohnung mal eine Weile leer stand.“

Und noch etwas macht den Unterschied. „Die Fluktuation bei großen Wohnungen ist nicht so stark. Die werden einfach nicht so schnell frei“, sagt Elke Kutschke. Wenn Familien einmal dort einziehen, bleiben sie meist auch eine ganze Weile. Anders sei es bei Zwei-Raum-Wohnungen, in denen Alleinstehende oder Pärchen leben.

Baugrundstücke fehlen

Für Franziska Breuer ist mangelnder Wohnraum derzeit kein Problem. „Wir haben es jedenfalls nicht akut auf dem Tisch“, sagt die Frau vom Vorstand des Bautzener Stadtfamilienrates. "Wir wissen aber aus der Vergangenheit, dass manche Familien damit Probleme hatten. Viele sind an den Stadtrand gezogen oder haben Häuser gebaut.“ 

Den Hausbau sieht auch Kirsten Schönherr als bevorzugte Alternative zur Mietwohnung. „Wenn ich mit potenziellen Rückkehrern ins Gespräch komme, höre ich oft den Wunsch nach einem Eigenheim. Aber dafür bräuchten wir mehr Grundstücke.“ Auf der Homepage der Stadt Bautzen sind derzeit drei Wohnbau-Standorte ausgewiesen. Demnach sind im Ortsteil Bolbritz noch zwei Grundstücke frei. Am Standort „Gut Stiebitz“ sind laut Tobias Richter von Hornig-Immobilien alle 23 Plätze verkauft. 

Bliebe noch das Areal an der Muskauer Straße, wo Mathias Hille mit seiner Bauplanung für 13 Eigenheime verantwortlich ist. „Das letzte Einfamilienhaus wird gerade gebaut.“ Aber es seien noch eine große Eigentumswohnung in einem Sechs- und zwei in einem Dreifamilienhaus verfügbar. Dass Bauland in Bautzen fehlt, steht auch für Hille fest. „Gutes ist nicht mehr zu bekommen. Und ich sehe bei der Stadt auch nicht das Bemühen, neue Grundstücke zu erschließen oder mit potenziellen Grundstückseigentümern über einen Verkauf zu sprechen.“ 

Familienkompass 2020

Was ist der Familienkompass?
Der Familienkompass ist eine sachsenweite Umfrage von Sächsische.de, LVZ und Freie Presse, wissenschaftlich begleitet von der Evangelischen Hochschule Dresden.

Worum geht es?
Wir wollen wissen: Wie kinder- und familienfreundlich sind die einzelnen Gemeinden und Städte im Freistaat? Dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Alle Ergebnisse werden wissenschaftlich ausgewertet und nach der Befragungsphase intensiv für unsere Leser aufbereitet.

Wann?
Die Befragung findet bis zum Beginn der Sommerferien statt.

Wie kann ich mitmachen?
Den Fragebogen finden Sie unter www.sächsische.de/familienkompass.

Was passiert mit meinen Daten?
Die Daten der Befragung werden streng vertraulich behandelt und ohne Personenzuordnung wissenschaftlich ausgewertet.
Und als Dankeschön für die Zeit wartet ein tolles Gewinnspiel. 

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.