merken

Brettert der Regionalexpress bald durch?

Damit der RE von Dresden nach Leipzig schneller wird, könnten Niederau, Nünchritz und Glaubitz ihren Stopp verlieren.

Hält der Saxonia-Express bald nicht mehr in Niederau (Bild) sowie in Nünchritz und Glaubitz? Ein entsprechender Vorschlag taucht im Nahverkehrsplan Oberelbe auf, der gerade in den Kreistags-Gremien diskutiert wird. © Norbert Millauer

Niederau/Landkreis. Er ist einer der wichtigsten Nahverkehrszüge ganz Sachsens: Im Stundentakt fährt der RE 50 Saxonia von Dresden über Riesa nach Leipzig. An einem durchschnittlichen Werktag fahren insgesamt 4 700 Menschen damit. An diesen Wert reicht im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) irgendeine andere Regionalverbindung nicht mal ansatzweise heran.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden