merken

Dresden

Das erwartet Besucher der BRN

Zum zweiten Mal startet das legendäre Stadtteilfest mit dem neuen Inselkonzept. Was ist neu, was bleibt beim Alten, wiederholen sich Fehler aus dem Vorjahr?  

Am Freitag beginnt die Bunte Republik Neustadt.
Am Freitag beginnt die Bunte Republik Neustadt. © Sven Ellger

Die Bunte Republik Neustadt (BRN) gehört fest zum Sommer in Dresden. Doch zuletzt wurde vor allem über eins immer wieder diskutiert: Identitätsverlust und Kommerzialisierung. Deshalb leiteten Stadt und Koordinatoren 2018 einen Strukturwandel für die BRN ein. Nach der Neuausrichtung stehen nun viele Aktive und Veranstalter wieder in den Startlöchern – drei blicken voraus, was Besucher vom 14. bis 16. Juni auf den Neustädter Straßen erwartet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden