merken

Großenhain

Brodi sagt der Assiette den Kampf an

Nachahmer erwünscht: Seit dieser Woche kann das Essen aus der Bäckerei auf Porzellan mitgenommen werden.

Anne Krauß-Brodauf und ihr Mann Jens bieten das Mittagessen seit dieser Woche im Porzellanteller zum Mitnehmen an. Die Isoliertasche hält das Essen bis ins Büro warm.
Anne Krauß-Brodauf und ihr Mann Jens bieten das Mittagessen seit dieser Woche im Porzellanteller zum Mitnehmen an. Die Isoliertasche hält das Essen bis ins Büro warm. ©  Kristin Richter

Großenhain. Auch wenn sie ihre wahre Freude daran hätte: Nein, wegen Umweltaktivistin Greta Thunberg muss die sächsische Bratwurst künftig gewiss nicht von der Plasteverpackung Abschied nehmen. Auf diese Idee sei man in Großenhain bereits vor vielen Monaten ganz allein gekommen. „Wir haben uns ernsthaft darüber Gedanken gemacht, wie man das Verpackungsmaterial reduzieren kann“, sagt Anne Krauß-Brodauf. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden