merken
PLUS Radebeul

Brücke in Steinbach soll erneuert werden

Im Moritzburger Ortsteil ist die Querung über den Bindebach marode. Deren Bau soll im nächsten Jahr starten, mit Zustimmung des Gemeinderates.

Wie die gesamte Steinbacher Dorfstraße ist auch die Brücke über den Bindebach schon lange ein Sanierungsfall.
Wie die gesamte Steinbacher Dorfstraße ist auch die Brücke über den Bindebach schon lange ein Sanierungsfall. © Norbert Millauer

Moritzburg/Steinbach. Eigentlich wird über die Dorfstraße als Sanierungsfall im Moritzburger Ortsteil Steinbach seit über 20 Jahren geredet. Jetzt ist zum Auftakt zumindest erst einmal die Brücke dran, sagt Moritzburgs Bürgermeister Jörg Hänisch (parteilos). Dran ist sie allerdings erst im nächsten Jahr. Doch damit etwas passieren kann, mussten die Gemeinderäte einen Beschluss fassen.

In dessen Vorlage heißt es: Das Kreisstraßenbauamt plant, den Ersatzneubau der Brücke Dorfstraße in Steinbach ab Juli 2021 ohne Fördermittel zu beginnen. Dafür ist es erforderlich, eine Ortsdurchfahrtenvereinbarung abzuschließen. Darin wird die weitere Vorgehensweise sowie die Kostenteilung vereinbart.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Ursprünglich war der Bau der Dorfstraße mit allen dazugehörigen Abschnitten und Bauwerken mit einer Förderung von 90 Prozent vorgesehen. Da rückwirkend zum Oktober 2019 keine neuen Förderanträge bewilligt werden, müssen die erforderlichen Mittel nun aus Eigenmitteln finanziert werden, so die Gemeindeverwaltung. Der Gemeindeanteil beim Ersatzneubau der Brücke beträgt etwa 50.000 Euro. Insgesamt kostet das neue Bauwerk rund 460.000 Euro.

Weil das Geld bisher nicht eingeplant war, wurde den Räten vorgeschlagen, die Mittel von 2020 und 2021 aus dem Straßenunterhalt zu nehmen. Mit dem Landkreis muss dafür eine sogenannte Ortsdurchfahrtenvereinbarung beschlossen werden. Dem stimmten die Bürgervertreter in der Ratssitzung Ende Juli zu. Vor der Abstimmung wiesen einige Räte noch darauf hin, dass dies eine Engstelle ist und die Brücke sogar einsturzgefährdet sei.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radebeul