merken
PLUS

Zittau

Brückenbauer für die Versicherten

Eberhard Siegel aus Zittau setzt sich ehrenamtlich für die Anliegen der AOK-Mitglieder ein. Dabei macht er auch vor der großen Politik nicht Halt.

Wenn es Fragen rund um die Kranken- oder Pflegeversicherung gibt, ist Eberhard Siegel der richtige Ansprechpartner.
Wenn es Fragen rund um die Kranken- oder Pflegeversicherung gibt, ist Eberhard Siegel der richtige Ansprechpartner. © Foto: Matthias Weber

Welche Hilfe gibt es, wenn man jemanden pflegt, aber eine Zeit lang verhindert ist? Diese oder ähnliche Fragen bekommt Eberhard Siegel immer wieder zu hören. Der 72-jährige Zittauer ist Versicherungsältester der AOK Plus. Dieser "Titel" hat gar nichts mit dem Alter der Person oder dessen Mitgliedsjahren zu tun. Es handelt sich um ein Ehrenamt. Und das übt er seit drei Jahren aus. Der Zittauer ist einer von 78 Versicherungsältesten der AOK Plus. Wie AOK-Pressesprecherin Hannelore Strobel mitteilt, gibt es 18 in Sachsen und 60 in Thüringen. Sie arbeiten alle ehrenamtlich und wohnortnah.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden