merken
PLUS

Döbeln

Brunch vereint Generationen

Der Treibhausverein verwöhnt Mütter und Großmütter. Aber nicht nur die kommen ins Café Courage.

Kati Voigt und Wanda werden beim Muttertagsbrunch im Café Courage von Anja Fischer bedient.
Kati Voigt und Wanda werden beim Muttertagsbrunch im Café Courage von Anja Fischer bedient. © Dietmar Thomas

Von Helene Krause

Döbeln. Stimmengewirr tönt durch das Café Courage in Döbeln. Zum Muttertagsbrunch sind die Gäste so zahlreich gekommen, dass die Plätze kaum reichen. Wegen des Wetters haben die Veranstalter vom Treibhaus den Brunch vom Wettinpark in die Räume des Vereins verlegt.

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.

Seit mindestens zehn Jahren besuchen Ursula und Petra Günther aus Zschörnewitz den Brunch. Beide finden es gut, dass der Treibhausverein so etwas anbietet. Petra Günthers Sohn war damals im Café sehr aktiv und bat Mutter und Oma, zum Muttertagsbrunch zu kommen. „Wir schätzen die Atmosphäre hier“, sagte Petra Günther. „Man kann sich unterhalten. Es gibt Musik, egal ob im Wettinpark oder im Lokal, und die Kinder können zusammen spielen.“ Was die Frauen besonders freut, ist, dass es immer wieder junge Menschen gibt, die sich engagieren.

Günter Schwertner aus Mügeln wurde von seinen Kindern zum Brunch eingeladen. „Die Enkelkinder waren jahrelang im Treibhausverein sehr engagiert“, sagt er. Zum Brunch war er schon öfter. Er schätzt das schöne und vielfältige Angebot. „Es spricht alle Altersgruppen an“, meint er. „Die jungen Leute geben sich viel Mühe.“

Angeboten werden zum Brunch allerhand Leckereien. Auf einem Buffet stehen verschiedene Salate und Käsesorten sowie andere Köstlichkeiten. Auch mehrere Kuchen gibt es. Die Speisen bringen die Gäste zum Teil selber mit. An der Kaffee-Kost-Bar, die Nicolas Sihombing vom Kaffee Batavia in Döbeln betreibt, können die Gäste den Kaffee probieren. Mitarbeiter der TAG Wohnen basteln mit den Kindern.

„Für den Treibhausverein ist es eine Veranstaltung, bei der viele Leute zusammenkommen“, sagt die Vorsitzende des Vereins Judith-Sophie Schilling. „Der Brunch vereint mehrere Generationen.“ Bei der Organisation helfen ihr viele Freiwillige aus dem Verein, aber auch Ehrenamtliche.