Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Bündnis Nazifrei ruft zur Blockade auf

Zum dritten Mal sollder Naziaufmarsch am13. Februar verhindert werden.

Teilen
Folgen
NEU!

Das Bündnis „Nazifrei! – Dresden stellt sich quer“ will auch im dritten Jahr den Naziaufmarsch anlässlich der Zerstörung der Stadt 1945 blockieren. „In den vergangenen zwei Jahren ist es uns gelungen, den Aufmarsch erfolgreich zu blockieren. Tausende Nazis konnten ihr eigentliches Ziel, mit einer Großdemonstration ihre menschenverachtende Ideologie zur Schau zu stellen, nicht erreichen“, schätzt Paul Tschirmer vom Bündnis Nazifrei ein. Das sollte in diesem Jahr erneut gelingen, deshalb rufe das Bündnis aus Parteien, Organisationen, Antifagruppen, Vereinen, religiösen Gruppen, Einzelpersonen, Künstlern und Prominenten zum Blockieren auf.

Ihre Angebote werden geladen...