merken
PLUS

Sebnitz

Bürgerbefragung zum Bestattungswald

An der Diskussion um den geplanten Bestattungswald sollen jetzt die Einwohner teilnehmen. Wie geht das?

Das kleine Waldstück am Anbau in Neustadt soll zum Bestattungswald umgestaltet werden.
Das kleine Waldstück am Anbau in Neustadt soll zum Bestattungswald umgestaltet werden. © Daniel Schäfer

Monatelang wurde im kleinen Kreis beraten, diskutiert und verhandelt. Jetzt sind sich alle Fraktionen des Neustädter Stadtrates einig: Ja, wir befragen die Bürger zum Bestattungswald. Die Idee kam von der AfD-Fraktion. „Wir wollen damit auch unser Wahlversprechen halten, mehr Bürgernähe und die Menschen mit in politische Entscheidungen einbeziehen“, sagt AfD-Stadtrat Lothar Hoffmann. Da der Bestattungswald immer wieder zu kontroversen Debatten geführt habe, habe man die Bürgerbefragen den Stadtratsfraktionen vorgeschlagen und alle hätten zugestimmt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden