merken

Riesa

Bürgermeister radelt fast 1.000 Kilometer

Radfahrer aus drei Orten waren dieser Tage in Deutschland unterwegs. In Gröditz erwartet sie nun eine Überraschung.

Die Radsportler bei einem Stopp im bayerischen Burgkunstadt. Hier übernachteten Jochen Reinicke (hintere Reihe, r.) und seine Mitfahrer. © privat

Gröditz. Nach knapp 1.000 Kilometern haben es die Radler am Sonnabend endlich geschafft – und erreichen gegen 13 Uhr den Dreiseithof in Gröditz. Zuvor machen sie aber noch einmal in Koselitz halt und genießen bei Temperaturen um die 30 Grad Celsius ein erfrischendes Eis. „Darauf freuen sich schon alle“, berichtet der Gröditzer Bürgermeister Jochen Reinicke (parteilos).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden