merken

Löbau

Bürgermeisterin bekommt mehr Befugnisse

Vor Jahren hatte der Stadtrat in Seifhennersdorf die Entscheidungsfreiheit der Rathauschefin beschnitten. Nun soll sie wieder mehr allein entscheiden können. 

Karin Berndt ist seit 17 Jahren Bürgermeisterin in Seifhennersdorf.
Karin Berndt ist seit 17 Jahren Bürgermeisterin in Seifhennersdorf. © Archivfoto: Matthias Weber

Seifhennersdorfs Bürgermeisterin Karin Berndt soll künftig allein über höhere Ausgaben entscheiden können, ohne dass sie den Stadtrat oder einen Ausschuss einberufen muss. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Hauptsatzung - das Regelwerk der Stadt - dahingehend geändert. Damit macht er eine Regelung rückgängig, die vor einigen Jahren eingeführt wurde und die Bürgermeisterin in ihrer Entscheidungsfreiheit arg beschnitten hatte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden