SZ +
Merken

Burkauer Heimatmusikanten stellen ihre neue CD vor

Unter dem Motto „Hallo Freunde“ laden die Burkauer Heimatmusikanten heute in das Kulturhaus Bischofswerda ein. Während des Show-Nachmittags stellen sie ihre neue CD vor. Neben Melodien im Polka- und Walzerschritt ist eine Wanderliederfolge auf die Silberscheibe gebrannt, 13 Titel insgesamt.

Teilen
Folgen

Von Wolfgang Schmidt

Unter dem Motto „Hallo Freunde“ laden die Burkauer Heimatmusikanten heute in das Kulturhaus Bischofswerda ein. Während des Show-Nachmittags stellen sie ihre neue CD vor.

Neben Melodien im Polka- und Walzerschritt ist eine Wanderliederfolge auf die Silberscheibe gebrannt, 13 Titel insgesamt. Bekannte Lieder wie „Hallo Freunde“ und „So eine Lausitzer Kirmes“ erklingen genau so wie neue Titel.

Barnabas Kunze, der bei den Burkauer Heimatmusikanten die Fäden der Organisation in der Hand hält, erläutert, wie es zu der neuen CD gekommen ist: „Der Geschäftsführer der Saxonia Tonträgerproduktion Plauen, Christian Seifert, bot uns schöne neue Lieder an.“ Dazu gehören der Orchestertitel „Der fröhliche Wandersmann“ sowie Lieder mit Gabi und Karl-Heinz Polensky wie „Da müss'mer hin“, „Der erste Walzer“ oder „Mit dem Herzen kannst du träumen“.

Seit Jahrzehnten steht das Burkauer Künstlerehepaar als Gesangs-Duo auf der Bühne. Es feierte schon große musikalische Erfolge bei den Budysiner Musikanten unter der Leitung von Johannes Benad. Er komponierte und arrangierte viele Titel für die Burkauer Heimatmusikanten, denen er auch heute noch hilfreich zur Seite steht.

Abgerundet wird der Show-Nachmittag im Kulturhaus durch den Auftritt des Burkauers Johannes Bielig, der Verse in Oberlausitzer Mundart vortragen wird. Die Veranstaltung beginnt am heute 15 Uhr Erhältlich ist die CD/MC „Hallo Freunde“ in der Burkauer Drogerie Hübner und bei Barnabas Kunze, in der Bischofswerdaer Buchhandlung Hantzsch sowie bei Gabi und Karl-Heinz Polensky und der Volkssolidarität Bischofswerda.