SZ +
Merken

Busfahrer setzt Kind an Haltestelle aus

Claudia May glaubte, sich verhört zu haben. Als ihr Sohn Alexander am Montagnachmittag vom Sebnitzer Gymnasium nach Hause kam, hatte der Zehnjährige eine nervenaufreibende Fahrt hinter sich. Erst seit zwei Wochen pendelt der Fünftklässler zwischen Sebnitz und Polenz.

Teilen
Folgen
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!