SZ + Radebeul
Merken

Bussard-Weinberg ist jetzt ein Denkmal

Letztes Jahr konnte sich die Denkmalbehörde eine Bebauung auf dem Areal in Radebeul noch vorstellen. Inzwischen hat sie ihre Meinung geändert.

Von Nina Schirmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Nicht nur das Gebäude der ehemaligen Bussard-Sektkellerei, sondern auch der Weinberg davor gelten jetzt als Kulturdenkmal.
Nicht nur das Gebäude der ehemaligen Bussard-Sektkellerei, sondern auch der Weinberg davor gelten jetzt als Kulturdenkmal. © Arvid Müller

Ein neues Kapitel zum Baubegehren auf dem Weinberg der ehemaligen Sektkellerei Bussard tut sich auf. Das Landesamt für Denkmalpflege hat auch den Weinberg vor dem Gebäudeensemble auf die Liste der Kulturdenkmale gesetzt. Damit steht jetzt auch die Denkmalschutzbehörde den Bauvorhaben des Besitzers ablehnend gegenüber.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul