merken
PLUS

Capron zahlt Zuschuss zu Kita-Gebühren

Seit Januar unterstützt der Wohnmobilbauer Capron in Neustadt Mitarbeiter, die kleine Kinder in der Familie haben. Die Angestellten bekommen seit diesem Jahr einen Zuschuss zu den Kindergartengebühren ausgezahlt.

Seit Januar unterstützt der Wohnmobilbauer Capron in Neustadt Mitarbeiter, die kleine Kinder in der Familie haben. Die Angestellten bekommen seit diesem Jahr einen Zuschuss zu den Kindergartengebühren ausgezahlt. Geschäftsführer Daniel Rogalski, selbst Vater von drei Kindern, erklärt dazu: „Wir halten den familiären Rückhalt unserer Mitarbeiter für sehr wichtig.“ In dem Unternehmen gäbe es einen hohen Anteil junger Mitarbeiter mit kleinen Kindern. Aufgrund der überall steigenden Kosten für die Kinderbetreuung hätte sich Capron dazu entschlossen, diese Belastungen zu kompensieren. Zusätzlich zum regulären Lohn bekommen die Betroffenen nun seit dem Jahreswechsel einen Zuschuss zu den Betreuungsgebühren.

Das Capron-Team wird auch an anderer Stelle vom Unternehmen unterstützt. Die Pausenversorgung wird beispielsweise gestützt, um den Mitarbeitern zu möglichst günstigen Preisen kleine Snacks anbieten zu können. Im Winterhalbjahr werden in den Werkhallen und Büros zudem Körbe mit frischen Äpfeln aufgestellt. Angestellte können sich daraus kostenlos bedienen. Das Obst wird von einem regionalen Landwirt geliefert. Auf dem Gelände das Werkes wurden außerdem mehrere Wasserspender aufgestellt, die die Mitarbeiter kostenlos nutzen können. (SZ/kat)

Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.