merken

Dresden

Pimpen bis es nicht mehr geht

Rauchen und Saufen? „Wozu“, fragen die Brüder Mike und René, „Das machen doch schon unsere Autos!“ Ihre Leidenschaft: US-Cars. 

Die Brüder Mike und René Klesse teilen eine Leidenschaft. © Sven Ellger

Wer in diesem Wrack ein Wunder erkennen konnte, musste blind vor Liebe sein. René Klesse war es, und er wusste genau, sein Bruder ist es auch. Denn als er im Winter 2012 mit dem rostigen Riesen auf dem Hänger vor Mikes Fenster vorfuhr, durfte er ganz sicher sein: Sein Großer flippt aus. Ein solches Auto war schon seit langem der Traum seiner schlaflosen Nächte – ein Chevrolet Bel Air, Baujahr 1957.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden