merken

Großenhain

Citymanager wird ein Großenhainer

Jetzt müssen machbare Aufgaben genannt werden, sonst wird der Job ein Albtraum.

Der Leerstand in der Großenhainer Innenstadt wird ein großes Thema für den Citymanager sein. ©  Anne Hübschmann

Großenhain. Diese Überraschung wird erst nach Ostern ausgepackt. Angelika Pietzsch hat als Gastronomin kurz vor den Feiertagen alle Hände voll zu tun – danach ist etwas Zeit, Konzepte zu machen. Die wird sie als Vorsitzende des Fördervereins „Großenhain aktiv“ mit ihren Mitgliedern brauchen, um dem neuen Citymanager von Großenhain konkrete Aufgaben mit auf den Weg zu geben. Denn am 1. Juni fängt er an. Dass es ein junger Mann aus Großenhain ist, so viel verrät Angelika Pietzsch. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden