merken
PLUS Meißen

Jetzt 189 Corona-Infizierte im Kreis Meißen

Der Anstieg in der Region verlangsamt sich wieder. Besonders erfreulich ist, dass sich eine ganz bestimmte Rate deutlich erhöht hat.

Corona-Schutzmaßnahme: Absperrband um einen Tisch vor einem Imbiss. Wenn am Montag in Sachsen kleinere Geschäfte und die Baumärkte öffnen dürfen, müssen Restaurants noch geschlossen bleiben.
Corona-Schutzmaßnahme: Absperrband um einen Tisch vor einem Imbiss. Wenn am Montag in Sachsen kleinere Geschäfte und die Baumärkte öffnen dürfen, müssen Restaurants noch geschlossen bleiben. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Meißen. Das Landratsamt Meißen meldet am Samstag insgesamt 189 positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestete Personen im Landkreis Meißen. Das ist einer  mehr als am Freitag. Die Zahl der an Corona gestorbenen Landkreisbewohner liegt unverändert bei zehn. 118 Patienten durften die Quarantäne beenden. 

Nur noch ein sehr geringer Zuwachs. 
Nur noch ein sehr geringer Zuwachs.  © Gesundheitsamt Meißen
Nach dem Anstieg am Freitag, flacht die Kurve jetzt wieder ab.
Nach dem Anstieg am Freitag, flacht die Kurve jetzt wieder ab. © Gesundheitsamt Meißen
Immer noch liegt Radebeul vorn, aber auch bei den wieder Genesenden.
Immer noch liegt Radebeul vorn, aber auch bei den wieder Genesenden. © Gesundheitsamt Meißen
Unverändert: Am meisten betroffen ist die mittlere Altersgruppe.
Unverändert: Am meisten betroffen ist die mittlere Altersgruppe. © Gesundheitsamt Meißen
Die Verdopplungszeit steigt unverändert an. Sie liegt jetzt bei fast 40 Tagen.
Die Verdopplungszeit steigt unverändert an. Sie liegt jetzt bei fast 40 Tagen. © Gesundheitsamt Meißen

Erfreulich ist, dass sich die Zeit, in der sich die Corona-Fälle im Landkreis Meißen verdoppeln, stark erhöht hat. Sie liegt jetzt bei etwa 40 Tagen. Über Ostern waren es nur  etwa 14 Tage.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

An der Spitze in Sachsen liegt laut Angaben des Robert Koch-Institut vom Samstag der Landkreis Zwickau (694 Corona-Fälle) vor der Stadt Leipzig (509 Fälle) und der Stadt Dresden (457 Fälle). Der Landkreis Meißen liegt an drittletzter Stelle, vor dem Landkreis Leipzig (180) und vor Nordsachsen (118). Weltweit die meisten Infizierten leben laut Johns Hopkins Universität in den USA mit rund 707.000, in Deutschland sind es 141.000 (Platz fünf).

Zum Thema Coronavirus im Landkreis Meißen berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog!

Mehr zum Thema Meißen