SZ + Dresden
Merken

Autokino, Haushaltssperre, Pegida: Was Dresden googelt

Die Corona-Krise beherrscht die Suchtrends des Internetgiganten. Aber was wollen die Dresdner genau wissen?

Von Sandro Rahrisch
 2 Min.
Teilen
Folgen
Google verrät, was die Dresdner in der Corona-Krise besonders beschäftigt.
Google verrät, was die Dresdner in der Corona-Krise besonders beschäftigt. © dpa/Lukas Schulze (Symbolfoto)

Dresden. Der Informationshunger zur Corona-Krise ist groß. Wie viele Menschen haben sich schon infiziert, wie vielen von ihnen geht es schlecht? Und darf ich mit meiner Familie noch an der Elbe spazieren gehen? Was die Dresdner am meisten interessiert, weiß die Suchmaschine Google wohl am besten. Das sind die Ergebnisse.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden