SZ + Löbau
Merken

Warum Bernstadts Masken tierisch helfen

Gabriele Düwell musste ihren Laden wochenlang schließen. Sie hat Zeit und Talent genutzt, um nun Kunden zu locken und Gutes für Tiere zu tun.

Von Anja Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Bernstädter Boutique-Besitzerin Gabriele Düwell (links) übergab an die Leiterin des Tierheims Ramona Rude (2. von links) eine Spende in Höhe von 530 Euro, die sie mit ihren Masken eingenommen hat.
Die Bernstädter Boutique-Besitzerin Gabriele Düwell (links) übergab an die Leiterin des Tierheims Ramona Rude (2. von links) eine Spende in Höhe von 530 Euro, die sie mit ihren Masken eingenommen hat. © Matthias Weber/photoweber.de

Gabriele Düwell führt eine Boutique am Bernstädter Markt gleich neben der alten Linde. In diesem Dezember macht sie das stilsicher seit 30 Jahren. Was modisch, praktisch und nachgefragt ist, dafür hat die Frau also offenbar ein Berufs-Gen - und das hat ihr jetzt erneut geholfen. In den Wochen, in denen sie ihren Laden nicht öffnen durfte, surrte ihre Nähmaschine unermüdlich. "Weiße Masken mag ich persönlich überhaupt nicht", erklärt sie. Und so hat sie kurzerhand selbst welche genäht. Bunt dürfen sie sein - oder wenn schon ohne Muster, dann wenigstens farbenfroh. Dann kann man sie auch zur Kleidung im Alltag gut kombinieren. Und im Alltag wird der Nase-Mund-Schutz wohl jeden noch eine Weile begleiten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau