SZ + Bautzen
Merken

Berggasthof wird zum Drive-In-Lokal

Ein Frühling ohne Ausflug auf den Bischofswerdaer Butterberg? Das darf es nicht geben, sagen die Inhaber - und überraschen mit einer besonderen Idee.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Auf dem Butterberg in Bischofswerda bekommen Gäste jetzt frisch gekochtes Essen zum Mitnehmen ins Auto gereicht. Dafür sorgen die Inhaber Karl-Heinz und Heidi John. Bestellt wird während der Anfahrt per Funk.
Auf dem Butterberg in Bischofswerda bekommen Gäste jetzt frisch gekochtes Essen zum Mitnehmen ins Auto gereicht. Dafür sorgen die Inhaber Karl-Heinz und Heidi John. Bestellt wird während der Anfahrt per Funk. © SZ/Uwe Soeder

Bischofswerda. Bekannt ist das System vom Fastfood-Anbieter Mc Donalds; jetzt offeriert auch der Gasthof auf dem Bischofswerdaer Butterberg einen Drive-In-Service. "Trotz der Corona-bedingten Schließung wollen wir Essen anbieten. Dafür haben wir eine zünftige Idee entwickelt, bei der wir die Sicherheitsvorschriften strikt einhalten", sagt Inhaber Karl-Heinz John. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen