merken
PLUS Döbeln

Zwei neue Corona-Fälle in Döbeln

Die Zahl der Infizierten ist im Kreis auf 259 gestiegen. Zwei Wochen lang gab es keine neuen Fälle.

Für zwei Personen aus der Region Döbeln war der Test auf das Coronavirus positiv. Auch ein Freiberger hat sich neu mit dem Virus infiziert.
Für zwei Personen aus der Region Döbeln war der Test auf das Coronavirus positiv. Auch ein Freiberger hat sich neu mit dem Virus infiziert. © Archiv/dpa/Britta Pedersen

Region Döbeln. Die Zahl der Nachweise des Coronavirus im Landkreis ist am Mittwoch auf 259 gestiegen. Das geht es aus den aktualisierten Daten auf der Internetseite des Landratsamtes hervor.

Zwei neue Nachweise sind im Raum Döbeln hinzugekommen. Die Zahl der Betroffenen beträgt damit aktuell 82. Ein weiterer Fall wurde aus der Region Freiberg gemeldet. Dort stieg die Zahl der Nachweise auf 105 an. Im Raum Mittweida gibt es bisher 72 Fälle. 

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Konstant geblieben ist die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus. Sie liegt nach wie vor bei neun.

Zuletzt gab es einen neuen Nachweis am 20. Mai. Mittelsachsen war damit genau zwei Wochen frei von neuen Infektionsfällen. 

>>>Über die Ausbreitung des Coronavirus und über die Folgen in der Region Döbeln berichten wir laufend aktuell in unserem Newsblog.<<<

Bis zum Mittwoch wurden für insgesamt 932 Personen vom Gesundheitsamt Quarantänebescheide erlassen, informierte Pressereferentin Peggy Zill vom Landratsamt. Neun Betroffene befinden sich derzeit auch noch in Isolation, 923 haben diese bereits wieder verlassen. 

Bisher 65 Hygienekonzepte eingereicht

Zudem sind in der Behörde bisher 65 genehmigungspflichtige Hygienekonzepte eingereicht worden. „Die meisten sind bereits positiv beschieden“, so Peggy Zill. Eingereicht worden sind die Konzepte unter anderem für die Durchführung von Musikveranstaltungen sowie die Öffnung von Freibädern in Mittelsachsen. Das Konzept ist die Voraussetzung dafür, dass die Einrichtungen überhaupt öffnen dürfen beziehungsweise die Veranstaltungen durchgeführt werden können.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln