SZ + Update Dresden
Merken

Dresden: Dampferflotte vor dem Aus?

Mitarbeiter der Sächsischen Dampfschiffahrt demonstrieren am Donnerstag auf dem Dampfer "Dresden". Es geht um die Zukunft der Flotte.

Von Dominique Bielmeier & Christoph Springer
 6 Min.
Teilen
Folgen
Die Mitarbeiter der Flotte sind in Sorge. Sie fürchten die Insolvenz des Unternehmens und machten das mit Spruchbändern am Dampfer "Dresden" deutlich.
Die Mitarbeiter der Flotte sind in Sorge. Sie fürchten die Insolvenz des Unternehmens und machten das mit Spruchbändern am Dampfer "Dresden" deutlich. © dpa/Robert Michael

Dresden. Das gab es noch nie bei der Sächsischen Dampfschiffahrt: Die Mitarbeiter kapern ein Schiff, um auf ihre Unsicherheit, ihre Sorgen, ihre Not aufmerksam zu machen. Nicht irgendein Schiff, den Dampfer "Dresden", das Flaggschiff der Flotte. Per Telefonkette haben sie sich am Donnerstagmorgen organisiert, Plakate wurden gemalt, Sprecher benannt, die Presse informiert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!