SZ + Update Dresden
Merken

Dresdner Gastronomen geben ihre Löffel ab

Zum vorerst letzten Mal stellten Veranstalter und Gastronomen am Freitag leere Stühle auf dem Neumarkt auf. Warum dabei Löffel flogen.

Von Dominique Bielmeier & Nadja Laske
 4 Min.
Teilen
Folgen
Erneut standen Hunderte leere Stühle auf dem Dresdner Neumarkt, in der Mitte ein rotes Herz - ebenfalls aus Stühlen.
Erneut standen Hunderte leere Stühle auf dem Dresdner Neumarkt, in der Mitte ein rotes Herz - ebenfalls aus Stühlen. © Sven Ellger

Dresden. Den Löffel abgeben - ja, das könnte negativ verstanden werden, gibt Kathleen Parma, die Organisatorin des jüngsten Protests mit leeren Stühlen in Dresden, zu. Doch das mit dem Abgeben sei auch eher als "Übergabe" gedacht - an die Politik, die nun Lösungen anbieten müsse. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden