SZ + Dresden
Merken

Haubitz: "Der Unterricht sollte schnell wieder losgehen"

Der Dresdner Schulleiter Frank Haubitz sieht, dass Eltern und Schüler an der Belastungsgrenze sind. An seiner Schule ist alles für den Neustart vorbereitet.

Von Kay Haufe
 4 Min.
Teilen
Folgen
Frank Haubitz, hier noch in seinem alten Büro in Klotzsche, will lieber heute als morgen, dass die Schule wieder startet.
Frank Haubitz, hier noch in seinem alten Büro in Klotzsche, will lieber heute als morgen, dass die Schule wieder startet. © Robert Michael (Archiv)

Dresden. Jeden Wochentag ist Frank Haubitz pünktlich um 8 Uhr in der Schule. Weil das Gymnasium Klotzsche gerade ein neues Schulhaus erhält, ist das der Schulcampus auf der Gehestraße. Zum Schulleiterzimmer läuft er durch leere Gänge. "Mir fehlen die Schüler", sagt Haubitz. Und durch die zahlreichen Chats mit seinen Mathematikklassen weiß er, dass die Schule auch den Schülern fehlt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden