SZ + Pirna
Merken

Die neue Generation Kleingärtner

Ein Krisen-Spaziergang erfüllt Jana Mühle den Wunsch nach einem Garten. Damit gehört sie zu den Glücklichen und macht beim Freischneiden eine Entdeckung.

Von Heike Sabel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Endlich einen Garten: Jana Mühle (r.) mit ihrem Lebensgefährten Silvio Georgi und ihren Kindern Fabian und Felicia.
Endlich einen Garten: Jana Mühle (r.) mit ihrem Lebensgefährten Silvio Georgi und ihren Kindern Fabian und Felicia. © Daniel Schäfer

Ein Sonntag im Virus-Zeitalter. Drinnen hocken ist nichts, Ausflugsziele haben noch geschlossen. Also geht Jana Mühle mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Sohn eine Runde spazieren. Dort entlang, wo sie sonst wohl nie hingekommen wären. Durch die Kleingartenanlage Hasselberg in Bad Gottleuba. Dort fragten sie die Leute nach einem freien Garten. So wie sie es seit einiger Zeit schon immer getan hatten. Bisher immer ohne Erfolg. Doch diesmal sollten sie Glück haben. Und dann ging auch alles ganz schnell. "Nun sind wir stolze Gartenbesitzer", sagt Jana Mühle. Die Suche nach einem Plätzchen im Grünen hätte sie nie aufgegeben, aber: "Corona hat es beschleunigt", sagt sie. Jetzt ist sie mit ihrer Familie  jede freie Minute draußen im Garten. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna