SZ + Live Löbau
Aktualisieren Merken

Flambierte Filetspitzen mit Kartoffelrösti

Wirte sind in der Corona-Krise ohne Gäste. In der SZ verraten sie ihr Lieblingsrezept. Heute: Der Koch vom Schützenhaus Dürrhennersdorf

Von Elke Schmidt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Koch Stefan Werner zeigt Geschäftsführerin Ramona Marschner sein Lieblingsgericht.
Koch Stefan Werner zeigt Geschäftsführerin Ramona Marschner sein Lieblingsgericht. © Matthias Weber/photoweber.de

Ramona Marschner ist glücklich. Ab Freitag werden in Sachsen die strengen Corona-Regeln für Gastwirte und Hoteliers nach fast acht Wochen gelockert und auch die Inhaberin des Schützenhauses Dürrhennersdorf darf bald wieder Gäste bewirten. Sie weiß zwar noch nicht genau, wie das aussehen wird. Trotzdem freut sich die Wirtin auf die kommende Zeit. Sie betreibt neben dem Schützenhaus auch die Löbauer Gaststätte "Zur guten Quelle" und will beide ab dem 15. Mai zunächst bis Sonntag öffnen und eine Woche später dann ab Donnerstag. Dabei hat sie eine Bitte an ihre Gäste. Wenn es möglich ist, sollten diese vorher reservieren. Natürlich will die Wirtin niemanden wegschicken, der spontan durch die Tür kommt. Doch durch die wahrscheinlich geltenden neuen Abstandsregeln kann das durchaus passieren. Dass dafür noch keine genauen Vorgaben existieren, macht den neuen Anfang eben nicht leichter. Bis zum 12. Mai am Mittag steht auf der Webseite der Sächsischen Staatsregierung weiterhin: "Entsprechende Regelungen werden in Kürze beschlossen". 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau
Merken
Aktualisieren