SZ + Update Dresden
Merken

Probleme bei Kita-Neustart in Dresden

Alle Kinder werden nun wieder in den Einrichtungen betreut. Was die strengen Regeln für Erzieher, Eltern und Kinder bedeuten.

Von Nora Domschke & Julia Vollmer
 5 Min.
Teilen
Folgen
© dpa

Dresden. Seit Montag dürfen Tausende Kinder wieder in die Kitas gehen. Bei aller Freude bei Eltern und Kindern gab es aber auch Probleme. Viele Eltern kämpfen beispielsweise mit den verkürzten Öffnungszeiten. Teilweise öffnen die Einrichtungen nur bis 15.30 oder 16 Uhr, weil sie die Hygienebestimmungen sonst nicht umsetzen können. Das betrifft nahezu alle Dresdner Kitas. Anders lassen sich die Vorgaben zum Infektionsschutz, insbesondere die festen Gruppen mit festen Bezugserziehern, nicht realisieren, so die Stadt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden