SZ + Pirna
Merken

Was kostet Corona Heidenau?

Bei der Gewerbesteuer werden Millionen fehlen. Große Projekte sollen deshalb nicht sterben. Doch abgerechnet wird erst später.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Wie viel Euro fehlen der Stadt am Ende der Krise?
Wie viel Euro fehlen der Stadt am Ende der Krise? © Symbolbild: Rafael Sampedro

Von Heidenaus geplanten fünf Millionen Euro Gewerbesteuereinnahme dieses Jahr ist schon die erste Million gestrichen. Und dabei wird es nicht bleiben. Davon geht Bürgermeister Jürgen Opitz (CDU) aus. Dieses fehlende Geld wird der größte Einbruch in der Stadtkasse durch Corona sein. Die Einbußen bei den Elternbeiträgen, werden sich für die Stadt Heidenau voraussichtlich im hohen fünfstelligen Bereich bewegen. Für genaue Zahlen sei es noch zu zeitig. Die würden voraussichtlich im August feststehen, wenn die Halbjahresbilanz vorgelegt wird. „Und abgerechnet wird am Jahresende“, sagt Opitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna