merken
PLUS

Löbau

Löbauer Corona-Hilfe hat erste Kunden

Svetlana Kleinert ist selbst von der Krise betroffen - und geht für gefährdete Mitbürger einkaufen.

Svetlana Kleinert hat für ein älteres Ehepaar in Löbau-Ost den Einkauf erledigt.
Svetlana Kleinert hat für ein älteres Ehepaar in Löbau-Ost den Einkauf erledigt. © Markus van Appeldorn

Es ist nur ein kleiner Einkauf, den Svetlana Kleinert da zusammengetragen hat - ein bisschen Knäckebrot, Yoghurt, Margarine, Kaffee und ein paar Haushaltsartikel. Aber dieser kleine Einkauf ist eine große Hilfe für Menschen, die jetzt wegen der Corona-Gefahr lieber nicht aus dem Haus gehen wollen. Svetlana Kleinert hilft gerne - dabei ist sie selbst von der Corona-Krise betroffen.

"Ich hab' ja gerade sonst nix zu tun", sagt die Löbauerin - aber das stimmt so natürlich nicht. Um ihre zwei Kinder muss sie sich gerade ganztags kümmern. "Kita und Schule sind ja geschlossen", sagt sie. Und Svetlana Kleinert arbeitet nicht in einem "systemrelevanten" Beruf. "Ich bin Hausdame im Honigbrunnen", sagt sie. Der Berggasthof ist gerade auch geschlossen - und Kleinert in Kurzarbeit.

Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Helferin wirbt um Vertrauen

Als sich vor gut zehn Tagen auch in Löbau eine Corona-Einkaufshilfe formierte, hat sich Svetlana Kleinert sofort als Helferin auf der Facebookseite registrieren lassen. Am Montag nun hatte sie ihren ersten Auftrag. Für 16,53 Euro hat sie die paar Dinge eingekauft - und hat die Kosten dafür sogar vorgelegt.

Weiterführende Artikel

Corona: Sachsen stockt Bonus für Pflegekräfte auf

Corona: Sachsen stockt Bonus für Pflegekräfte auf

Alle Sportstätten und Schwimmhallen im Freistaat öffnen, 20 Neuinfektionen in Sachsen, Dresden schickt 600 Beschäftigte in Kurzarbeit - unser Newsblog.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Immer mehr Infizierte, abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und Grenzen: Alle bisherigen Entwicklungen in unserem Ticker-Archiv.

Bestimmt ist der Einkauf für ein älteres Ehepaar in Löbau-Ost. "Ich habe selbst mal in Löbau-Ost gewohnt. Da vertraue ich darauf, das Geld auch zurückzukommen", sagt Kleinert. Möglicherweise mangelndes Vertrauen der älteren Menschen hingegen könne ein Grund dafür sein, dass sie bisher noch nicht mehr Aufträge bekommen hat. "Ich glaube, dass sich immer noch viele ältere Menschen sagen: ,Solange wir selbst noch einkaufen können, machen wir das auch'", schätzt sie. Nach Auskunft von Initiator Jörg Krause haben bisher erst zwei Haushalte das Hilfsangebot in Anspruch genommen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau