SZ + Löbau
Merken

Bleiben Schüler mit Corona-Angst daheim?

Weil Grundschulen Abstandsregeln nicht garantieren, ist die Schulpflicht ausgesetzt. Auch Lehrer können fernbleiben. So ist der Stand in Löbau-Zittau:

Von Anja Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Auf den richtigen Abstand kommt es an: An der Grundschule Am Löbauer Berg kontrollieren das Schulleiterin Ortrun Kurth und Jens Drummer vom Landesamt für Schule und Bildung.
Auf den richtigen Abstand kommt es an: An der Grundschule Am Löbauer Berg kontrollieren das Schulleiterin Ortrun Kurth und Jens Drummer vom Landesamt für Schule und Bildung. © Matthias Weber/photoweber.de

Seit reichlich einer Woche sind die "Corona-Ferien" für die Grundschüler vorbei - sie gehen wieder in die Schule. Allerdings ist das keine Pflicht: Das Verwaltungsgericht in Leipzig hat zwei Eltern vorläufig Rechtschutz zugestanden, weil sie dem Hygienekonzept des Freistaates misstrauen. Wer also Angst vor einer Ansteckung seines Kindes und damit auch weiterer Familienmitglieder hat, muss es nicht in die Schule schicken. Soweit die Theorie - und wie sieht es in der Praxis im südlichen Landkreis Görlitz aus?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau