SZ + Niesky
Merken

Marketenderin schenkt wieder Suppe aus

Katharina Menzel war ohne Gulaschkanone nicht arbeitslos. Der Bio-Hof der Familie sorgt für Beschäftigung.

Von Steffen Gerhardt
 3 Min.
Teilen
Folgen
Katharina Menzel ist die Marketenderin und verkauft Suppen mit ihrer Gulaschkanone auf den Märkten in Niesky und Görlitz.
Katharina Menzel ist die Marketenderin und verkauft Suppen mit ihrer Gulaschkanone auf den Märkten in Niesky und Görlitz. © André Schulze

Die Gulaschkanone von Katharina Menzel ist bisher fester Bestandteil des Nieskyer und des Görlitzer Wochenmarktes gewesen. Dann kam Corona dazwischen. Die drei Kessel blieben leer und die Gulaschkanone in der Garage. Nun steht die Marketenderin aus Groß Krauscha wieder in Niesky auf dem Markt und in Görlitz-Nord vor einem Einkaufsmarkt. Nur auf den Görlitzer Wochenmarkt durfte die 41-bislang Jährige noch nicht - ab kommender Woche aber schon. Wie es ihr derweil erging, erzählt 41-Jährige hier. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky