SZ + Zittau
Merken

Corona: Klima-Aktivisten streiken im Netz

Die Mitglieder von "Fridays for Future" protestieren weiter. Doch dieses Mal vor allem online - und aus Angst oft anonym. So lief der Freitag im Landkreis Görlitz.

Von Thomas Christmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Auf der Bautzner Straße in Zittau hat die Ortsgruppe von "Fridays for Future" mit Kreide ihre Botschaft sichtbar gemacht: Den Aufruf zum Netzstreik fürs Klima.
Auf der Bautzner Straße in Zittau hat die Ortsgruppe von "Fridays for Future" mit Kreide ihre Botschaft sichtbar gemacht: Den Aufruf zum Netzstreik fürs Klima. © Ortsgruppe "Fridays for Future"

Ein sichtbares Zeichen haben die Aktivisten von "Fridays for Future" auf der Bautzner Straße in Zittau hinterlassen. Und dem Aufruf zum Netzstreik fürs Klima diesen Freitag sind auch einige gefolgt: Von den bundesweit rund 52.000 Menschen haben sich 95 aus dem Landkreis Görlitz online beteiligt, davon 44 aus Löbau-Zittau (Stand 16 Uhr). Viele anonym, manche mit hochgeladenen, selbst gemalten Bildern. So schrieb ein Olbersdorfer beispielweise: "Für die Coronakrise ist Geld da. Warum nicht auch für die Klimakrise?"

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau