merken
PLUS Zittau

Von der Rolle

Das Zittauer Café Weber hat einen originellen Verkaufsschlager kreiert. Ab Karfreitag kann man den rechtzeitig zum Osterfest im Laden bekommen.

Auch ein bisschen Humor in Corona-Zeiten muss sein: Katrin Weber zeigt die neueste Kreation: Törtchen in Form von Klopapier-Rollen.
Auch ein bisschen Humor in Corona-Zeiten muss sein: Katrin Weber zeigt die neueste Kreation: Törtchen in Form von Klopapier-Rollen. © Matthias Weber

Elise Weber ist völlig überrascht. "Das hatten wir so nicht erwartet", sagt die Chefin vom Cafe Weber in Zittau. Innerhalb von zweieinhalb Tagen gingen bei ihr alleine für den Versand über 200 Bestellungen aus ganz Deutschland ein. Dazu kommen etliche Kunden, die dafür direkt in die Bäckerei kommen.

Sie alle wollen nur das eine  – leckere Klopapiertörtchen.

Anzeige
Vom Hotel bis zur Villa
Vom Hotel bis zur Villa

Ersteigern Sie attraktive Immobilien aus ganz Mitteldeutschland bei den sächsischen Sommer-Auktionen in Dresden und Leipzig.

Die riesige Nachfrage beschert der Konditorei einen Aufschub in der Krise, sagt Elise Weber. Bis Mitte der Woche hat nicht nur die Chefin, sondern auch ihre sechs Mitarbeiter alle Hände voll zu tun, um allein die vielen Bestellungen abzuarbeiten. Ab Karfreitag wollen sie dann welche für den Osterverkauf im Laden anbieten. Die Konditormeisterin ist sehr dankbar, dass sie nun trotz der Corona-Krise zumindest für eine Weile alle ihre Leute beschäftigen kann.

Das sieht noch vor einer Woche ganz anders aus. Da sitzen Katrin und Elise Weber auf der Treppe zu ihrer Backstube und überlegen, wie es weitergehen soll. Durch das Versammlungsverbot stornieren die Kunden reihenweise ihre Bestellungen. Wenn Hochzeiten und Geburtstage ausfallen, braucht man keine Torten mehr. Zwar kommen ihre treuen Stammkunden immer noch regelmäßig und dafür ist die Chefin sehr dankbar. Aber zum Bezahlen aller Kosten reicht das nicht, sie muss ihre Leute nach Hause schicken.

Dann erfahren sie von der Idee eines Bäckers im Ruhrgebiet. "Das machen wir auch", entscheiden die beiden Frauen. Sie kombinieren Rührteig mit Vanillecreme und umhüllen das ganze mit Zuckerfondant. Elise Weber hat vor Jahren im Internet eine Motivrolle erstanden. Die war viel kleiner als gedacht und bisher nicht so recht zu gebrauchen. Nun ist sie ideal, um das typische Muster auf den Fondant zu zaubern. Um auch am Sonntag ein paar Leute mehr in die Konditorei zu locken, veranstalten sie bei Facebook ein Gewinnspiel.

Weiterführende Artikel

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 14. April

Immer mehr Infizierte, abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und Grenzen: Alle bisherigen Entwicklungen in unserem Ticker-Archiv.

Was seitdem passiert ist, können sie immer noch nicht richtig glauben. Plötzlich sind die Törtchen in aller Munde. Gleich mehrere Fernseh- und Radiosender berichten und das Telefon steht nicht mehr still. Elise Weber freut sich sehr über diesen Erfolg und bittet die Oberlausitzer gerade jetzt, verstärkt auch bei anderen lokalen Händlern zu kaufen. Das ist ihr sehr wichtig. Nur so können wir alle diese Situation überleben, sagt sie.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Zittau