SZ + Pirna
Merken

Die Ideen der Kulturmacher

Abgesagt wurden Veranstaltungen nicht freiwillig, doch schnell. Wie aber organisieren sich Theater, Konzerte und Festivals nun wieder neu?

Von Gunnar Klehm & Heike Sabel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Theater zum Anfassen gibt es so dieses Jahr nicht, doch die Spielbrett-Sommertour ist noch nicht abgesagt.
Theater zum Anfassen gibt es so dieses Jahr nicht, doch die Spielbrett-Sommertour ist noch nicht abgesagt. © Daniel Förster

Statt mit Künstlern, Programmen, Gastspielen und Veranstaltungen beschäftigen sich die Kulturmacher jetzt mehr mit Hygienekonzepten. Die, die Vorstellungen im Freien planen, sind vielleicht etwas im Vorteil. Andere grübeln an Alternativen. Bei aller Unklarheit ist klar: Die Kultur darf nicht sterben. Sie ist aber auf Besucher angewiesen. Viele helfen ihrer Kulturstätte mit Spenden und hoffen darauf, bald auch wieder Beifall zollen zu können. Fürs Durchhalten und Weitermachen. Was konkret machen die Kulturstätten im Landkreis? Eine Auswahl.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna