SZ + Niesky
Merken

Corona: Vernichtet die Krise Lehrstellen im Kreis?

Die Wirtschaft in Schwierigkeiten, keine Insidermesse, eingeschränkte Kontakte. Doch es gibt auch positive Signale.

Von Frank-Uwe Michel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Ausbildung ist auch in und nach der Corona-Krise wichtig. Die Unternehmen versuchen alles, um sich weiterhin ihre künftigen Fachkräfte heranzuziehen.
Ausbildung ist auch in und nach der Corona-Krise wichtig. Die Unternehmen versuchen alles, um sich weiterhin ihre künftigen Fachkräfte heranzuziehen. © André Schulze

Die Corona-Krise hat nicht nur viele Firmen wirtschaftlich ins Wanken gebracht. Immer deutlicher stellt sich in den Unternehmen die Frage, ob sie ihr zukünftiges Personal weiterhin selbst ausbilden können oder in diesem Jahr eine Pause einlegen müssen. Die SZ erklärt, wie sich die Situation für Betriebe, aber auch für angehende Lehrlinge darstellt. Darüber hinaus gibt es Tipps, wie junge Leute trotzdem ihren Traumberuf finden können.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky