SZ + Pirna
Merken

Die Scherben des Porzellanmachers

Statt auf Märkten zu verkaufen, produziert Jürgen Havekost weiter. Obwohl alles ganz ist, ist es ein Katastrophen-Jahr für ihn - mit einem Lichtblick.

Von Heike Sabel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Wie der Henkel an die Tasse kommt, weiß Jürgen Havekost. Wann und wo er die Tasse verkauft nicht.
Wie der Henkel an die Tasse kommt, weiß Jürgen Havekost. Wann und wo er die Tasse verkauft nicht. © Daniel Schäfer

Der Kalender von Jürgen Havekost ist voll. Voller Töpfer- und sonstiger Märkte. Im  Mai drei, im Juni und Juli vier. Märkte, für die der Rosenthaler Porzellangestalter in den ersten drei Saure-Gurken-Monaten produziert hat. Märkte, die nicht stattfinden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna