SZ + Meißen
Merken

Meißen gibt Bühne für Straßenmusiker

Die Stadt möchte heimischen Musikern die Möglichkeit bieten, vor Publikum zu musizieren und etwas Geld zu verdienen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein eher aus Großstädten vertrautes Bild soll jetzt auch in Meißen öfter zu sehen sein. Die Stadt lädt Straßenmusiker ein.
Ein eher aus Großstädten vertrautes Bild soll jetzt auch in Meißen öfter zu sehen sein. Die Stadt lädt Straßenmusiker ein. © Christian Juppe

Meißen. Aufgrund der momentan geltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie können viele freischaffende Musiker und Künstler ihren Beruf nicht ausüben, da Konzerte oder Theateraufführungen nicht oder nur in sehr eingeschränktem Maße stattfinden können. Wann der normale Spielbetrieb wieder losgehen wird, ist noch unklar. Die Terminkalender der Freischaffenden sind leer – und damit auch ihre Geldbörsen. Auf Anregung von Sandra Bohrig, festangestellte Solocellistin der Elbland Philharmonie Sachsen, wird den freischaffenden Musikern im Rahmen kleiner Straßenkonzerte nun die Möglichkeit geboten, wieder vor Publikum zu musizieren und dabei den einen oder anderen Euro zu verdienen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen