SZ + Meißen
Merken

Corona-Protestler trotzen Regen

Erneut sind in Meißen am Montag zwischen 100 und 150 Menschen auf die Straße gegangen. Am Theaterplatz gab es Widerstand.

Von Peter Anderson
 4 Min.
Teilen
Folgen
Keine Kundgebung, keine Demo: Mit einem stillen Spaziergang protestierten am Montagabend zwischen 100 und 150 Bürger in Meißen gegen Corona-Auflagen.
Keine Kundgebung, keine Demo: Mit einem stillen Spaziergang protestierten am Montagabend zwischen 100 und 150 Bürger in Meißen gegen Corona-Auflagen. ©  Claudia Hübschmann

Meißen. Der Regen will und will nicht aufhören. Im Welat-Grillhaus auf der Meißner Neugasse haben die beiden Angestellten alle Hände voll zu tun an diesem Montagabend kurz vor 18.30 Uhr. Etliche Bestellungen für Dönerteller und Dürüm sind eingegangen. Das nass-kalte Wetter macht offenbar hungrig auf Herzhaftes. Ein Polizist in voller Einsatzmontur und mit Funkknopf im Ohr wartet auf seinen Döner. Seine Kollegen bleiben lieber im wärmenden Inneren des Mercedes-Mannschaftswagens. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen