SZ + Radeberg
Merken

Corona: Bundeswehr hilft weiter im Pflegeheim

Sechs Soldaten bleiben bis mindestens 17. Mai in der Einrichtung in Radeberg. Im Heim ist ein weiterer Bewohner verstorben.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Sechs Bundeswehrsoldaten arbeiten weiterhin im Alten- und Pflegeheim in Radeberg.
Sechs Bundeswehrsoldaten arbeiten weiterhin im Alten- und Pflegeheim in Radeberg. © Archivfoto: Ronald Bonß/dpa

Radeberg. Die Bundeswehr verlängert ihre Arbeit im Städtischen Alten- und Pflegeheim in Radeberg. Das teilt Oberbürgermeister Gerhard Lemm (SPD) als Dienstherr der Einrichtung mit. Nach seinen Angaben hat das Landeskommando Sachsen dem Einsatz bis Sonntag, den 17. Mai, zugesagt. Nach den bisherigen Plänen sollten die sechs Soldaten der 37. Panzergrenadierbrigade aus Frankenberg nur bis 3. Mai in Radeberg bleiben. Doch sie werden länger gebracht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radeberg