merken
PLUS

Radeberg

Dankeschön-Konzert vor Asklepios-Klinik

Vier Sänger des MDR- Rundfunkchores traten vor dem Krankenhaus in Radeberg auf. Ein Erlebnis für die Mitarbeiter, Patienten wie auch für die Künstler.

Sänger des MDR- Rundfunkchores traten in Radeberg mit Frühlingsliedern auf.
Sänger des MDR- Rundfunkchores traten in Radeberg mit Frühlingsliedern auf. © Sven Ellger

Radeberg. Das war eine Überraschung: Die Mitarbeiter und Patienten der Asklepios-ASB-Klinik Radeberg haben am Freitag ein kleines Ständchen bekommen. Vier Musiker des MDR-Rundfunkchores waren an der Pulsnitzer Straße zu Gast. „Geboten wurden zahlreiche Frühlingslieder“, sagt Florian Rupp, Geschäftsführer des Krankenhauses.Das kleine Konzert fand im Innenhof der Klinik statt. Neben Mitarbeitern der Verwaltung, Pflegern und Ärzten verfolgten etliche Patienten den Auftritt. „Wir hatten sie auf die Dachterrasse gebracht. Von dort konnten sie die Lieder gut hören.“

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

Anzeige
Letzte Chance: Werden Sie Küchentester!
Letzte Chance: Werden Sie Küchentester!

Nutzen Sie diese Möglichkeit und sichern Sie sich bis zu 50% Rabatt auf Ihre neue Traumküche! Noch bis zum 30.5.2020 sucht XXL KÜCHEN ASS 28 Küchentester.

Sängerin Katharina Kunz mag diese Auftritte ganz besonders. „Diese Nähe zu den Zuhörern haben wir sonst nicht. Der unmittelbare Kontakt ist etwas Wunderbares. Auch wenn immer ein paar Meter zwischen uns und dem Pubikum sind“, sagt sie. 

Die Regionalpflegedienstleiterin der Asklepioskliniken Susanne Graudenz hatte sich um den Auftritt beworben. Außer in Radeberg waren die Sänger in den Krankenhäusern in Sebnitz und Hohwald zu Gast. Seit Wochen haben die Mitarbeiter die Versorgung in den Kliniken auch unter schwierigen Bedingungen aufrechterhalten. Die Musik soll sie Kraft schöpfen lassen und Team und Patienten Mut geben. 

Mehr zum Coronavirus in der Region:

„Die letzten Wochen haben uns allen viel abverlangt. Jeder hat sicher eine kleine Liste von Menschen, die ihn besonders unterstützt haben oder aufopferungsvoll ihrer Arbeit nachgegangen sind, sei es die Arzthelferin, der Postbote oder ein neuer Nachbar“, erklärt MDR-Programmdirektorin Dr. Katja Wildermuth die Idee des MDR Lieder-Lieferdienstes. „Wo wir umsonst mit einer Umarmung bedankt hätten, müssen wir Abstand halten. Deshalb schicken wir mit unseren Musikern eine 'musikalische Umarmung'. Gerne auch für sogenannte Risikogruppen, die auch weiterhin sehr vorsichtig und oft alleine bleiben müssen.“

Die Auftritte vor der Haustür, am Gartenzaun, unterm Balkon, oder vorm Supermarkt finden derzeit überall in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per Email. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg