SZ + Sebnitz
Merken

Mit Mundschutz in der Kirnitzschtalbahn

Wanderausflüge in die Sächsische Schweiz sind auch für Dresdner wieder erlaubt. Wie lief das erste Wochenende ohne corona-bedingte Ausgangsbeschränkung?

Von Anja Weber
 3 Min.
Teilen
Folgen
Sarah Velharticka und Tochter Anna Marie aus Krippen in der Kirnitzschtalbahn.
Sarah Velharticka und Tochter Anna Marie aus Krippen in der Kirnitzschtalbahn. © Marko Förster

Züge, Busse und auch die Kirnitzschtalbahn fahren wieder im Normalbetrieb. Selbst die allsommerlichen Zusatzbusse an den Wochenenden durch das Kirnitzschtal, die Fahrrad-Busse und die linkselbische Steine-Linie sind wieder unterwegs. Nun ließe sich  annehmen, dass am ersten Wochenende nach der Lockerung der Ausgangsbeschränkungen auch die öffentlichen Nahverkehrsmittel wieder voller sind. Doch weit gefehlt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sebnitz