merken
PLUS Pirna

Schon vor den Schulden zur Beratung

Das Geld wird weniger, die Rechnungen mehr, das Loch größer. Ein Berater der Arbeiterwohlfahrt sagt, wie man damit umgehen sollte.

Nicht erst warten, bis die Zahl hinter dem Minus immer größer wird.
Nicht erst warten, bis die Zahl hinter dem Minus immer größer wird. © Claudia Hübschmann

Von einem Tag auf den anderen Kurzarbeit oder gar keine Arbeit mehr, das Ersparte ist schnell aufgebraucht - und dann? Die Ausgaben laufen weiter und einem davon. Die Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt in Pirna rechnet mit einem Ansturm an Beratungen infolge der Corona-Krise. Doch man kann und sollte sich schon jetzt melden. Warum, was zu beachten ist und wie die Berater helfen, erklärt Jens Heinrich, Einrichtungsleiter der Awo Sonnenstein GmbH, die die Schuldnerberatung im Landkreis und in Dresden anbietet. 

Wann ist der richtige Moment, zur Schuldnerberatung zu gehen?

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

So frühzeitig wie möglich. Bereits wenn absehbar ist, dass es knapp wird, ist es angebracht. Umso eher, umso besser.

Und wann ist es absehbar?

Das spürt jeder. Wenn es einen deutlichen Einbruch bei den Einnahmen gibt, ist das ein erstes ernstes Anzeichen. Ganz wichtig: Es muss nicht erst so weit kommen, dass man seine Rechnungen nicht bezahlen, seinen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. 

Es gibt also kein zu zeitig?

Nein, auf keinen Fall. 

Kann sich jeder an die Schuldnerberatung wenden?

Ja, wir haben unser Programm jetzt sogar erweitert und beraten auch zu den verschiedenen Hilfsmaßnahmen. Es gibt da für Gewerbetreibende, Künstler, Arbeitslose und alle anderen unendlich viele Möglichkeiten. 

Wie erfolgt die Beratung in Zeiten von möglichst wenig direkten Kontakten?

Jeden Donnerstag gibt es zwischen 9 und 12 und 13 und 16 Uhr eine offene telefonische Sprechstunde, da kann jeder anrufen. Am Telefon können bereits viele Informationen gegeben werden. Ist eine weitere Beratung erforderlich, werden dann Termine vereinbart. 

Wenn Sie jetzt mit einem Ansturm rechnen und auch einen größeren Personenkreis beraten, reichen da die Mitarbeiter?

Wir haben in Pirna drei Berater und eine Sekretärin, die die Anrufe annimmt, wenn alle Berater im Gespräch sind. 

Was sollte ich an Papieren und Unterlagen bereithalten?

Eine Bescheinigung über Lohn oder Lohnersatzleistungen, die zu zahlenden Rechnungen bzw. zu tätigenden Ausgaben sowie Informationen über Restvermögen. Es wird dann im Gespräch geklärt, welche weiteren Unterlagen möglicherweise notwendig sind.

Was bedeutet Restvermögen? Wird dann als Erstes mein Auto verkauft?

Nein, keinesfalls. Restvermögen ist, was man noch auf dem Sparbuch hat, was also schnell zum Einsatz kommen kann. Der Verkauf des Autos macht in der Regel wenig Sinn. Auch eine Immobilie ist nicht so schnell zu Geld zu machen und bringt dann oft weitere Probleme, ist also keine Lösung.

Wenn ich zur Schuldnerberatung gehe, wird wohl auf dem Sparbuch nicht mehr viel drauf sein...

Richtig, und wenn etwas drauf ist, reicht das meist nicht, um alles zu bezahlen. Deshalb suchen wir dann jeweils individuell nach einem Kompromiss. Dafür schauen die Berater, was passiert bei welcher Rechnung bzw. Forderung, wenn sie nicht gleich bezahlt wird. 

Mieten müssen ja erst einmal bis Ende Juni nicht gezahlt werden. Das aber verschiebt ja das Problem nur. Sie sind ja nicht gestrichen, sondern eben nur verschoben.

In der Regel finden wir da mit den Vermietern auch eine Lösung. Und wenn es kleinste Raten sind. Es ist ja auch keinem Vermieter geholfen, wenn die Wohnung leer steht.

Die Gläubiger, also die, bei denen ich Schulden habe, sind ja nicht gerade erfreut, wenn sie erfahren, dass sie kein Geld mehr bekommen...

Sie sind aber in der Regel dankbar, wenn sie von uns eine tatsächliche Information zum Stand bekommen. Wir sehen uns ja als Vermittler zwischen dem Gläubiger und dem Schuldner und werden auch von beiden akzeptiert. Wenn am Ende klar ist, da ist nix, ist das für den Gläubiger zwar nicht schön, aber eine klare Aussage.

Das schließt aber nicht aus, dass es trotzdem zur Zwangsvollstreckung oder Verbraucherinsolvenz kommen kann, oder?

Auch das kann im konkreten Fall eine Hilfe sein. Zunächst versuchen wir aber, Vergleiche auszuhandeln.

Was kostet die Beratung bzw. muss ich irgendwo Mitglied sein?

Weiterführende Artikel

Jeder elfte Dresdner ist überschuldet

Jeder elfte Dresdner ist überschuldet

Die Schere zwischen den Stadtteilen wird immer riesiger. In manchen Vierteln können 20 Prozent der Bürger ihre Schulden nicht mehr begleichen.

Einzelunternehmer in der Schuldenfalle

Einzelunternehmer in der Schuldenfalle

Es hat zuerst die Schwächsten getroffen. Ein Pirnaer Experte rechnet nun mit einem weiteren Anstieg der Zahlen.

Wie Sachsen jetzt neue Arbeitslosigkeit bremsen will

Wie Sachsen jetzt neue Arbeitslosigkeit bremsen will

Die Arbeitsagenturen ahnen, wer jetzt gefährdet ist. Doch ein Sachsenfonds soll vor allem kleinen Betrieben und Selbstständigen jahrelang helfen.

Die Beratung ist absolut kostenfrei ohne irgendwelche Verpflichtungen. Es kann sich jeder an uns wenden. Ich warne vor kostenpflichtigen Beratungen. Wir werden vom Landratsamt sowie bei Insolvenzverfahren vom Freistaat finanziert und sind unabhängig und auch konfessionell ungebunden. 

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.    

Mehr zum Thema Pirna