merken
PLUS Meißen

Zwei Personen im Kreis Meißen neu infiziert

Zu den positiv getesteten Fällen gibt es zwölf Kontaktpersonen.

Zu Demonstrationszwecken entnimmt eine Mitarbeiterin der Firma Centogene einer Kollegin einen Rachenabstrich.
Zu Demonstrationszwecken entnimmt eine Mitarbeiterin der Firma Centogene einer Kollegin einen Rachenabstrich. © Boris Roessler/dpa (Symbolbild)

Meißen. Über das Wochenende sind nach Angaben des Landratsamtes zwei Corona-Fälle neu hinzugekommen, sodass im Landkreis Meißen nun 244 Personen positiv auf das Virus getestet sind. Von diesen befinden sich drei Personen in behördlich angeordneter Quarantäne.

Zu den positiven Fällen gibt es zudem zwölf Kontaktpersonen. Weiterhin hält sich ein Reiserückkehrer in behördlich angeordneter Quarantäne auf. Unabhängig vom Status der Quarantäne ist aktuell keine Person stationär aufgenommen. 20 Personen sind insgesamt verstorben. 

PPS Medical Fitness
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie
Das Gesundheitszentrum für die ganze Familie

Sie wollen mehr Fitness und Gesundheit in Ihr Leben bringen? Lernen Sie die vielen Gesundheitskurse und Angebote kennen und lassen Sie sich von den umfangreichen Angeboten von PPS Medical Fitness begeistern!

© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen
© Gesundheitsamt Meißen

Der Landkreis Meißen steht mit dieser Entwicklung nicht allein. Am Montag informierte auch das Landratsamt Mittelsachsen über einen neuen Corona-Fall im Altkreis Döbeln. Das geht aus der aktualisierten Statistik auf der Internetseite des Landkreises hervor.

Demnach ist die Zahl der Infizierten im Altkreis Döbeln von 86 auf 87 gestiegen. Auch insgesamt hat sich die Fallzahl der Betroffenen in Mittelsachsen um einen Fall auf 305 erhöht. Genauere Informationen zu dem aktuellen Fall aus der Region Döbeln liegen derzeit noch nicht vor.

Um einen Reiserückkehrer handele es sich nach Angaben von Kreissprecher André Kaiser auch in diesem Fall nicht. Aktuell laufe noch die Kontaktermittlung, informierte Kaiser am Montagmittag. (SZ/pa)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen