SZ + Meißen
Merken

Jetzt 207 Corona-Infizierte im Kreis Meißen

Der Anstieg im Landkreis Meißen verlangsamt sich wieder. Die meisten positiv Getesteten kommen aus Radebeul. Der Sport erhält jetzt Hilfe.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Darauf kommt es jetzt an: Desinfektionsmittel und ein Metermaß. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind wichtig für den langsam wieder beginnenden Schulunterricht.
Darauf kommt es jetzt an: Desinfektionsmittel und ein Metermaß. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind wichtig für den langsam wieder beginnenden Schulunterricht. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild

Meißen. Der Anstieg der Corona-Infzierten im Landkreis Meißen fällt wieder geringer aus. Der Zuwachs zum Vortag beträgt drei Fälle, teilte das Landratsamt am Donnerstag mit. Im Landkreis Meißen gibt es jetzt 207 positiv getestete Personen, davon ist bei 152 Personen die häusliche Quarantäne beendet. Acht Patienten sind aktuell stationär aufgenommen, davon befinden sich zwei auf der Intensivstation. Zwölf Personen sind im Zusammenhang mit Corona insgesamt verstorben. Das ist keine Veränderung zum Vortag. Die Zahl der Kontaktpersonen in häuslicher Isolation liegt bei 135. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen